Baumann & Heising

Rechtsanwalt Frank Doehlert

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Lebenslauf kurz

  • Geboren in Berlin
  • Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin
  • Studienbegleitende juristische Tätigkeit in der Rechtsabteilung in einem großen Immobilienunternehmen
  • Seit 2001 als Rechtsanwalt zugelassen
  • Rechtsanwalt in einer großen Kanzlei in Berlin mit dem Schwerpunkt des Miet- und Wohnungseigentumsrechts 2001-2006
  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht seit Anfang 2005
  • Seit Mai 2006 angestellter Rechtsanwalt bei Baumann & Heising

E-Mail: f.doehlert@baumann-heising.de

Tätigkeitsschwerpunkte:

Lebenslauf lang

Herr Rechtsanwalt Doehlert betreut seit Mai 2006 in unserer Kanzlei neben der Bearbeitung allgemein zivilrechtlicher Fälle vorrangig den gesamten Bereich des Immobilienrechts, also insbesondere das Wohn- und Gewerberaummietrecht und das Wohnungseigentumsrecht, aber auch angrenzende Gebiete, wie beispielsweise das Nachbar-, Bundeskleingarten- oder das Grundstücksrecht.

Bereits während der Studienzeit arbeitete Herr Doehlert in der Rechtsabteilung eines großen Immobilienunternehmens und erlangte auf diese Weise schon frühzeitig einen ersten Einblick in die rechtlichen Problematiken rund um die Immobilie. Bevor Herr Doehlert zu uns stieß, war er mehrere Jahre als Rechtsanwalt in einer größeren Kanzlei in Berlin-Mitte tätig, wo er sich bereits nach kurzer Zeit auf die Bearbeitung miet- und wohnungseigentumsrechtlicher Mandate spezialisierte.

Anfang November 2005 hat die Rechtsanwaltskammer Berlin Herrn Doehlert als einem der ersten Anwälte die Befugnis verliehen, die Bezeichnung Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht zu führen. Diese Fachanwaltschaft war kurz zuvor geschaffen worden, weil man das Bedürfnis der Mandanten nach spezialisierter Beratung auf diesen sehr komplizierten und streitträchtigen Gebieten erkannt hatte.

Die Berechtigung einen Fachanwaltstitel zu führen, setzt den Nachweis weit überdurchschnittlicher praktischer und theoretischer Kenntnisse voraus. Durch die gleichzeitige Verpflichtung zu regelmäßigen Fortbildungen erhält der Rechtsuchende die Gewissheit, über einen auf seinem Fachgebiet in jeder Hinsicht kompetenten Berater zu verfügen. Gerade auf dem Gebiet des Mietrechts, in welchem es mittlerweile in immer kürzeren Abständen zu grundsätzlichen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs kommt und einzelne Rechtsfragen immer feinere Verästelungen erfahren (z.B. das Betriebskostenrecht oder der Bereich der Schönheitsreparaturen), ist eine genaue Kenntnis der Rechtsprechung unabdingbar, um eine für den Mandanten erfolgreiche - und nach Möglichkeit auch kostensparende - Strategie zu entwickeln. Im Konfliktfalle empfiehlt es sich daher, den Rechtsanwalt so früh wie möglich einzubinden, damit von Anfang an die Weichen richtig gestellt werden können. Deshalb steht Herr Doehlert mehreren Immobilienunternehmen, Hausverwaltungen und Eigentümern, aber auch zahlreichen Mietern, bereits seit mehreren Jahren als ständiger Berater in sämtlichen Rechtsfragen begleitend zur Seite.